Gottesdienstvorlagen

Die Themenkoordinationsgruppe Religion und Menschenrechte erstellt immer wieder neue Gottesdienstvorlagen zu den unterschiedlichsten Themen- und Arbeitsbereichen zu denen Amnesty arbeitet. Wenn ihr gerne mal einen Gottesdienst mit einer Kirchengemeinde in eurer Stadt machen möchtet, können wir dazu Emfehlungen und auch den passenden Gottesdienstentwurf zur Verfügung stellen.

Folgende Entwürfe sind bei uns vorrätig und können per Mail von den Amnesty-Gruppen im deutschsprachigen Raum angefordert werden:

 

 

 

Amnesty stellt sich vor (geeignet als erster Gottesdienst in einer Kirchengemeinde zur Vorstellung der Amnesty Arbeit)

Religiöse Verfolgung

Frauen zwischen Auflehnung und Verfolgung (geeignet z. B. zum Weltfrauentag)

70 Jahre AEdMR (geeignet z. B. am 10.12. – Tag der Menschenrechte)

Tu Deinen Mund auf – Das MR auf freie Meinungsäußerung (geeignet z. B. am Weltpressetag)

Flucht ist kein Verbrechen – MR kennen keine Grenzen (geeignet z. B. zum Weltflüchtlingstag)

Kindersoldaten

Todesstrafe (geeignet z. B. am 10.10. – Tag gegen die Todesstrafe)

Wo ist Dein Bruder? (geeignet z. B. am 30.08. – Tag des Gedenkens der Verschwundene)

Ohne Ansehen der Person – gegen Rassismus

Wider die Resignation (geeignet für Fälle von Langzeitinhaftierte)

Gedenkgottesdienst für Oskar Romero

Folter, Mord, Verschwindenlassen – straffrei in Mexiko?

Hier ist nicht Mann noch Frau (zu Intersexualität)

Wirtschaft und Menschenrecht (in Bearbeitung)

 

1. Oktober 2019